Schwimmbad-Verbot für Flüchtlinge
Diese Broschüre erklärt deutsche Schwimmbad-Regeln

Nachdem Flüchtlingen in einem Schwimmbad in Nordrhein-Westfalen wegen sexueller Belästigung bereits der Zutritt untersagt wurde, sollen Verhaltensregeln Frauen nun schützen.

Baderegeln sollen Frauen vor sexueller Belästigung schützen. Bild: Screenshot Stadtwerke München

Um Besucherinnen und Angestellte vor sexueller Belästigung zu schützen, hat die nordrhein-westfälische Stadt Bornheim kurzerhand ein Schwimmbad-Verbot für männliche Flüchtlinge aus den Unterkünften in der Nachbarschaft verhängt. Aus ganz Deutschland hagelte es für dieses Vorgehen heftige Kritik. Nun soll eine Broschüre Ausländer über die deutschen Schwimmbad-Regeln informieren.

Lesen Sie auch: Kein Schwimmbad für Flüchtlinge - Karnevalsverbot für den Rest.

Schwimmbad-Regeln für Flüchtlinge gegen sexuelle Belästigungen

Mit den Verhaltensregeln haben Schwimmbäder in München bisher gute Erfahrungen gemacht. Nun sollen die Flyer und Plakate auch deutschlandweit Schule machen. Auf Arabisch, Somali, Englisch und anderen Sprachen klären sie andere über scheinbare Selbstverständlichkeiten auf. So erklären sie zum Beispiel, dass den Anweisungen des Badepersonals Folge zu leisten ist oder ein Sprung ins Wasser für Nichtschwimmer lebensgefährlich sein kann. Zu dem wird auf die Akzeptanz von Frauen, egal welche Badekleidung sie tragen, hingewiesen.

Bereits 2013 seien die Münchner Stadtwerke auf die Idee mit der Aufklärungskampagne gekommen, da sich in den 18 Hallen- und Freibädern die Probleme mit ausländischen Besuchern häuften.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/hos/news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

6 Kommentare
  • kanitvastan

    19.01.2016 11:14

    das soll kriminelle abhalten...ganz großes kino.

    Kommentar melden
  • Wächterrat

    18.01.2016 21:50

    Und nicht in's Wasser pinkeln. Vom 10 Meterturm schon gar nicht !! LOL

    Kommentar melden
  • hellboy

    18.01.2016 20:47

    Die Brandstifter machen sich immer lächerlicher und unglaubwürdiger. Das Ganze wird zur Schande der Nation! Deutschland und Europa am Abgrund!

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser