GNTM-Finale 2018 als Wiederholung

Heidi Klum hat entschieden - SIE ist Gewinnerin bei "Germany's Next Topmodel"!

Welche Kandidatin wurde Gewinnerin bei "Germany's Next Topmodel" im packenden Finale von GNTM? Die Antwort, ob sich Julie, Pia, Christina oder Toni durchsetzen konnte, gibt's hier und in der Wiederholung der Final-Show.

mehr »

Flüchtlingsheim in Dreieich: Nächtliche Attacke! Schüsse auf schlafende Flüchtlinge

Im hessischen Dreieich ist in der Nacht zum Montag eine Flüchtlingsunterkunft mit Schüssen attackiert worden. Ein schlafender Flüchtling wurde dabei verletzt. Die Polizei ermittelt.

Polizeibeamte und Fahrzeuge vor einer weitläufig abgesperrten Flüchtlingsunterkunft bei Offenbach. Bild: Frank Rumpenhorst/dpa

Bei mehreren Schüssen auf eine Flüchtlingsunterkunft im hessischen Dreieich bei Offenbach ist ein Bewohner im Schlaf von einer Kugel getroffen und leicht verletzt worden.

Attacke auf Flüchtlingsheim in Dreieich

Die Schüsse wurden nachAngaben der Polizei kurz vor 2.30 Uhr auf ein Fenster abgegeben, eine Kugel traf einen schlafenden Asylbewerber. Der 23-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht, konnte aber nach kurzer ärztlicher Behandlung wieder entlassen werden.

Lesen Sie auch: Flüchtlinge sollen Wertgegenstände abgeben.

FOTOS: 2015 - Das Jahr der Flüchtlinge Die Flüchtlingskrise in Bildern

Die Hintergründe der Tat waren noch unklar, die Ermittlungen liefen auf Hochtouren. Zur Art der Munition oder einem möglichen fremdenfeindlichen Hintergrund wollte sich die Polizei nicht äußern. "Es kann alles sein. Wir ermitteln in alle Richtungen", sagte ein Sprecher. Das Gebiet wurde für die Spurensuche abgesperrt. Die Polizei hofft nun auf Zeugenaussagen, um den Vorfall aufklären zu können. Zuerst hatte der Hessische Rundfunk über die Schüsse berichtet.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/boi/news.de/dpa

6 Kommentare
  • Ducatimike

    05.01.2016 18:36

    Was muss eigentlich noch alles passieren,bis unsere Regierung aufwacht.Mann sollte vielleicht mal nachfragen warum jemand in seinem Land verfolgt wird,denn wer sich anständig aufführt hat nichts zu befürchten.Wenn Mann sich aufführt wie der rotz am Ärmel,braucht Mann sich nicht wundern das alles gegen asylanten sind.

    Kommentar melden
  • wolfgang

    05.01.2016 14:12

    Türen Fenster zunageln jedem eine Waffe glaubt mir in einer Stunde hat sich alles erledigt

    Kommentar melden
  • Peter Landgraf

    05.01.2016 07:03

    Ich kenne die örtlichen Gegebenheiten.Man sollte auch nicht vergessen,dass die "Kulturbringer" sich auch untereinander den Garaus machen! Es bleibt auch zu erwarten,dass wir die wirklichen Zusammenhänge nicht erfahren werden denn letztendlich wird die Merkel-Propaganda wieder die Phrase dreschen, arme Flüchtlinge-böse Nazis!

    Kommentar melden
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser