Thomas Gottschalk und seine Ehefrau Thea haben sich nach mehr als 40 Jahren getrennt. Das bestätigte Gottschalks Anwalt Christian Schertz am Montag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.

mehr »

Wahlen: Nigeria wählt einen neuen Präsidenten

Abuja - Unter starken Sicherheitsvorkehrungen hat in Nigeria die Präsidentenwahl begonnen. Millionen Wahlberechtigte gingen am Samstagmorgen in die Wahllokale, um sich für die eigentliche Abstimmung am Nachmittag registrieren zu lassen.

Nigeria wählt einen neuen Präsidenten Bild: Tife Owolabi/dpa

Rund 360 000 Polizisten sind im Einsatz, um Zusammenstöße zwischen Anhängern der großen politischen Lager sowie mögliche Anschläge der Terrorgruppe Boko Haram zu verhindern.

In Afrikas größer Demokratie sind rund 70 Millionen Wahlberechtigte aufgerufen, entweder den christlichen Amtsinhaber Goodluck Jonathan oder seinen muslimischen Herausforderer Muhammadu Buhari zu wählen. Dem 72 Jahre alten früherer Militärdiktator werden gute Chancen auf einen Wahlsieg eingeräumt.

Sollte der 57 Jahre alte Jonathan tatsächlich unterliegen, wäre es der erste Wahlsieg der Opposition seit Nigerias Rückkehr zur Demokratie 1999.  

Wähler müssen sich zunächst in einem der rund 150 000 Wahllokale registrieren lassen. Vom frühen Nachmittag (13.30 Uhr MEZ) bis zum späten Abend können sie dann ihre Stimme abgeben. Belastbare Ergebnisse werden nicht vor Montag erwartet. 

news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser