: Terrormiliz Islamischer Staat tötet zweite japanische Geisel

Tokio (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat hat eine weitere japanische Geisel bestialisch ermordet. In einem gestern im Internet veröffentlichten Enthauptungsvideo zeigte der IS den abgetrennten Kopf des Journalisten Kenji Goto. Der japanische Regierungschef Shinzo Abe sprach von einer «verabscheuungswürdigen terroristischen Tat». Die USA und die EU reagierten erschüttert, betonten zugleich aber ihre Entschlossenheit im Kampf gegen den Terror.

Empfehlungen für den news.de-Leser