: Flächendeckender Mindestlohn in ganz Deutschland

Berlin (dpa) - Mit dem Jahreswechsel gibt es in Deutschland einen allgemeinen, flächendeckenden Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde. Profitieren sollen rund 3,7 Millionen Beschäftigte im Niedriglohnsektor. Um Langzeitarbeitslosen den Job-Einstieg zu erleichtern, kann bei ihnen in den ersten sechs Monaten vom Mindestlohn abgewichen werden. Für unter 18-Jährige ohne Berufsabschluss, für Auszubildende und Menschen mit Pflichtpraktika oder Praktika unter drei Monaten gilt die Lohnuntergrenze nicht.

Empfehlungen für den news.de-Leser