: 12 000 Anträge auf Löschung von Google-Links am ersten Tag

Mountain View (dpa) - Die Möglichkeit, Suchergebnisse bei Google löschen zu lassen, hat einen Ansturm von Europäern ausgelöst. Schon am ersten Tag gab es etwa 12 000 Anträge. In der Spitze waren es laut einem Google-Sprecher bis zu 20 Anträge pro Minute gegeben. Google hatte als Reaktion auf das Urteil des Europäischen Gerichtshofs zum Recht auf Vergessenwerden im Internet ein entsprechendes Formular freigeschaltet. Nachdem Datenschützer bemängelt hatten, dass der Internet-Konzern zum Hochladen der Kopie eines Personalausweises aufrief, wird jetzt nur ein «identifizierendes Dokument» verlangt.

Empfehlungen für den news.de-Leser