: Separatisten haben OSZE-Beobachter in Slawjansk festgenommen

Slawjansk (dpa) - Endlich ist klar, wo die verschleppten Militärbeobachter sind: Die vier OSZE-Mitarbeiter werden nach den Worten prorussischer Aufständischer im Raum der Separatisten-Hochburg Slawjansk festgehalten. Sie würden jetzt klären, wer sie sind, wohin und warum sie gefahren sind und würden sie dann freilassen, sagte der selbst ernannte Bürgermeister der Stadt heute der Agentur Interfax. Es gehe ihnen gut. Der OSZE-Vorsitzende Didier Burkhalter verurteilte die Festnahmen. Sie seien «Akte von Sabotage» der internationalen Anstrengungen, der Ukraine bei der Bewältigung der Krise zu helfen.

Empfehlungen für den news.de-Leser