: OSZE-Beobachter in der Hand von Separatisten in Slawjansk

Slawjansk (dpa) - Die verschwundenen OSZE-Beobacheter sind im Raum Skawiansk in der Ostukraine. Die vier Verschleppten werden nach Angaben prorussischer Aufständischer dort festgehalten. Sie würden jetzt klären, wer sie sind, wohin und warum sie gefahren sind und würden sie freilassen, sagte der selbst ernannte Volksbürgermeister von Slawjansk, Wjatscheslaw Ponomarjow, heute der Agentur Interfax. Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa hatte am Montag den Kontakt zu der Gruppe verloren.

Empfehlungen für den news.de-Leser