: Steinmeier redet im Libanon über Syrien-Flüchtlinge

Beirut (dpa) - Zum Auftakt einer viertägigen Reise durch den Nahen Osten und die Golf-Region wird Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier heute im Libanon erwartet. In der Hauptstadt Beirut steht ein Treffen mit dem libanesischen Außenminister Gebran Bassil auf dem Programm. Im Mittelpunkt dürfte die Entwicklung in Syrien stehen. Der Libanon gehört zu den Ländern, die von dem Bürgerkrieg im Nachbarland besonders betroffen sind. Nach Schätzungen haben dort inzwischen mehr als eine Million Syrer Zuflucht gesucht.

Empfehlungen für den news.de-Leser