: Mehr Kitaplätze mit Hunderten Millionen vom Bund

Berlin (dpa) - Künftig soll mehr Geld vom Bund in den Ausbau und die Qualität von Kitaplätzen fließen. Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig will bis 2017 Hunderte Millionen Euro zusätzlich für die Kleinkindbetreuung ausgeben. Es soll unter anderem für die Ausbildung von Fachkräften und für Baumaßnahmen eingesetzt werden. Eltern suchten immer noch nach Kitaplätzen, sagte Schwesig. Vorher hatten sich Union und SPD darauf geeinigt, wie rund sechs Milliarden Euro Mehrausgaben für Bildung und Betreuung verteilt werden sollen.

Empfehlungen für den news.de-Leser