: Treffen der Parteichefs im Kanzleramt beendet

Berlin (dpa) - Die drei Parteichefs der großen Koalition haben ihr Gespräch am Abend im Kanzleramt beendet. Rund drei Stunden dauerte die Zusammenkunft, bei der Angela Merkel, Sigmar Gabriel und Horst Seehofer über eine gemeinsame deutsche Position berieten, wer nächster EU-Kommissionspräsident werden könnte. Die konservativen Parteien wollen Jean-Claude Juncker, die Sozialisten Martin Schulz. Zweites Thema war die Verteilung der den Ländern zugesagten Bildungsmilliarden. Ergebnisse des Gesprächs wurden nicht bekannt. Die Parteichefs äußerten sich hinterher nicht.

Empfehlungen für den news.de-Leser