: Modi als neuer Premierminister Indiens vereidigt

Neu Delhi (dpa) - Im Beisein von Staats- und Regierungschefs anderer südasiatischer Länder ist Narendra Modi als 15. Premierminister Indiens vereidigt worden. Besondere Aufmerksamkeit galt bei der Zeremonie vor dem Präsidentenpalast in Neu Delhi dem Regierungschef des verfeindeten Nachbarlandes Pakistan. Er bringe die Nachricht vom Frieden mit, sagte Nawaz Sharif laut der indischen Agentur IANS. Nie zuvor hatte ein Premierminister der beiden Nachbarländer an der Amtseinführung des anderen teilgenommen.

Empfehlungen für den news.de-Leser