: Hochrechnung: Europäische Konservative gewinnen Europawahl

Brüssel (dpa) - Die konservative Europäische Volkspartei mit ihrem Spitzenkandidaten Jean-Claude Juncker hat die Europawahl gewonnen. Eine Hochrechnung des Europaparlaments bestätigte am späten Abend weitgehend eine zuvor veröffentlichte Prognose: Demnach kommt die EVP auf 28,23 Prozent, gefolgt von den Sozialdemokraten mit 24,63 Prozent. Rechtsorientierte und populistische Parteien kamen auf insgesamt rund 19 Prozent, das war rund ein Prozentpunkt mehr als bisher erwartet. Ob es am rechten Rand eine neue Fraktion geben wird, ist noch offen.

Empfehlungen für den news.de-Leser