: Oettinger: «Juncker ist logischer Kommissionspräsident»

Stuttgart (dpa) - Für EU-Kommissar Günther Oettinger muss der konservative Spitzenkandidat zur Europawahl, Jean-Claude Juncker, der nächste Kommissionspräsident werden. Da die Europäische Volkspartei mit Abstand die stärkste Fraktion im Parlament sein werde, sei Juncker der logische Kommissionspräsident, sagte Oettinger im SWR. Die Frage, ob er selbst Kommissar bleibe, wollte er nicht konkret beantworten. Er fühle sich in Brüssel wohl, sagte er.

Empfehlungen für den news.de-Leser