: Medien: Polizei-Einsatz vor Auftritt Erdogans in Köln

Köln (dpa) - Bereits vor dem Auftritt des türkischen Regierungschefs Recep Tayyip Erdogan haben sich in Köln Hunderte Anhänger und Gegner verbale Auseinandersetzungen geliefert. Die Polizei habe die Lage vor einem Kölner Restaurant beruhigen können, berichtet der «Kölner Stadt-Anzeiger». In der Kölner Weidengasse hätten der türkische Vizeregierungschef Bülent Arinc und der türkische Botschafter Hüseyin Avni Karslioglu zu Abend gegegessen. Als dies bekanntwurde, hätten sich Anhänger und Gegner der türkischen Regierung versammelt. Es sei zu lautstarken Protesten und gegenseitigen Beleidigungen gekommen.

Empfehlungen für den news.de-Leser