: Bundestag beschließt Rentenpaket mit großer Mehrheit

Berlin (dpa) - Das schwarz-rote Rentenpaket ist beschlossene Sache. Der Bundestag verabschiedete das teuerste Vorhaben der großen Koalition mit den Stimmen von Union und SPD. Die Linke enthielt sich, die Grünen stimmten mit Nein. Damit ist der Weg für die verbesserte Mütterrente und die abschlagfreie Rente ab 63 frei. Das Paket enthält auch Verbesserungen für Erwerbsminderungsrentner und mehr Geld für Reha-Leistungen. Pro Jahr kostet das zwischen neun und elf Milliarden Euro mehr. Die Neuregelungen gelten ab 1. Juli.

Empfehlungen für den news.de-Leser