: Niederländer und Briten wählen Europa-Parlament

Amsterdam (dpa) - In den Niederlanden haben die Wahlen zum Europäischen Parlament begonnen. Rund 12,5 Millionen Bürger sind aufgerufen, 26 Abgeordnete für das Europa-Parlament zu wählen. Laut Umfragen wird ein Kopf-an-Kopf-Rennen der pro-europäischen linksliberalen Partei D66 und der antieuropäischen Partei des Rechtspopulisten Geert Wilders erwartet. Auch in Großbritannien wird heute abgestimmt. Insgesamt sind bis zum Sonntag in der EU rund 400 Millionen Wahlberechtigte aufgerufen, über die Zusammensetzung des künftigen Europaparlaments zu entscheiden.

Empfehlungen für den news.de-Leser