: Mehrheit in der Koalition für Rentenpaket steht

Berlin (dpa) - Nach dem Koalitionskompromiss zur Rente ab 63 stehen die Bundestagsfraktionen von Union und SPD weitgehend geschlossen hinter dem Gesamtpaket. Mahnungen von Unionsfraktionschef Volker Kauder zur Fraktionsdisziplin an die Kritiker in den eigenen Reihen zeigten heute Wirkung: Bei einer Probeabstimmung gab es nur noch 14 Nein-Stimmen und sechs Enthaltungen. Ursprünglich hatten die Rentenpakets-Kritiker bis zu 70 Gegenstimmen avisiert. Die SPD-Fraktion billigte das Projekt in der Probeabstimmung einhellig.

Empfehlungen für den news.de-Leser