: Wirtschaft bleibt bei Kritik am Rentenpaket

Berlin (dpa) - Trotz der Änderungen am Rentenpaket im Koalitionskompromiss bleibt die Wirtschaft bei ihrer Kritik an dem Vorhaben von Union und SPD. Das gesamte Paket führe mittelfristig zu steigenden Beitragssätzen und einem sinkenden Rentenniveau, sagte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages, Martin Wansleben, der «Nordwest-Zeitung». Es werde mit vollen Händen das Geld ausgegeben, das Wirtschaft und Beschäftigte in die Rentenkasse eingezahlt hätten. Wansleben kritisierte insbesondere die Rente mit 63 nach 45 Beitragsjahren.

Empfehlungen für den news.de-Leser