: Nach Renten-Einigung erwarten Koalitionsspitzen breite Zustimmung

Berlin (dpa) - Die schwarz-rote Koalition hat den Streit um Details ihres geplanten Rentenpakets nach wochenlangem Tauziehen ausgeräumt. Vier Tage vor der am Freitag geplanten Abstimmung im Bundestag einigten sich die Fraktionsspitzen von CDU, CSU und SPD mit Arbeitsministerin Andrea Nahles und dem Kanzleramt auf einen Kompromiss. Das Rentenpaket besteht aus verbesserter Mütterrente, abschlagsfreier Rente ab 63 sowie Verbesserungen bei Erwerbsminderungsrente und Reha-Leistungen.

Empfehlungen für den news.de-Leser