: Bund und Länder beraten über Aufnahme weiterer syrischer Flüchtlinge

Berlin (dpa) - Bund und Länder verhandeln über die Aufnahme weiterer Flüchtlinge aus dem Bürgerkriegsland Syrien. Die Gespräche dazu liefen, sagte ein Sprecher des Bundesinnenministeriums. Eine Entscheidung solle bei der anstehenden Innenministerkonferenz vom 11. bis 13. Juni in Bonn fallen. Zu einer möglichen Größenordnung äußerte sich der Sprecher nicht. Nach einem Bericht der «Welt» ist es eine Aufstockung um 10 000 weitere Plätze im Gespräch. Die Opposition und die Flüchtlingsorganisation Pro Asyl halten das für zu wenig.

Empfehlungen für den news.de-Leser