: Mehr Flüchtlinge kommen illegal nach Europa - Dramatische Zunahme

Brüssel (dpa) - Die illegale Zuwanderung nach Europa nimmt dramatisch zu. In den ersten vier Monaten des Jahres wurden an den Außengrenzen der EU rund 42 000 Flüchtlinge aufgegriffen - das waren mehr als drei Mal so viele wie im gleichen Zeitraum 2013. Im Sommer gehe man von sehr hohen Zahlen aus, warnte der Vize-Direktor der EU-Grenzschutzbehörde Frontex, Gil Arias-Fernandez, in Brüssel. Grund dafür seien Konflikte wie in Syrien und schlechte Lebensbedingungen in afrikanischen Ländern. Die meisten der illegal angekommenen Flüchtlinge gelangen mit Booten über das Mittelmeer nach Europa.

Empfehlungen für den news.de-Leser