: Polizei ermittelt wegen verdächtiger Briefe an Politiker

Berlin (dpa) - Die Kriminalpolizei ermittelt wegen eines möglichen Giftbriefanschlags auf mehrere Politiker. Das meldete das Internetportal «bild.de» unter Berufung auf Sicherheitskreise. Betroffen seien unter anderem Alt-Kanzler Gerhard Schröder, Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth und die beiden Linke-Politikerinnen Katja Kipping und Gesine Lötzsch. In deren Fall habe sich die enthaltene Substanz aber bereits als harmlos erwiesen. Ein Brief mit arabischer Schrift gebe Hinweise auf eine salafistische Gruppe.

Empfehlungen für den news.de-Leser