: Bundespräsident würdigt Rolle der Gewerkschaften

Berlin (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck hat die Rolle der Gewerkschaften bei der demokratischen Emanzipation Deutschlands gewürdigt. Ohne Gewerkschaften hätte nach dem Krieg das erfolgreiche Modell der Sozialen Marktwirtschaft nicht etabliert werden können, sagte Gauck laut Redemanuskript zur Eröffnung des DGB-Bundeskongresses in Berlin. Mitbestimmung, Tarifautonomie und Sozialpartnerschaft seien wesentliche Stärken des deutschen Wirtschaftsmodells.

Empfehlungen für den news.de-Leser