: Linke-Parteitag in Berlin geht zu Ende

Berlin (dpa) - In Berlin geht heute der Bundesparteitag der Linken zu Ende. Zum Auftakt redet der Vorsitzende der Bundestagsfraktion, Gregor Gysi, vor den mehr als 500 Delegierten. Der Parteitag hatte gestern beschlossen, dass die Fraktion künftig von einer Doppelspitze mit mindestens einer Frau geführt werden soll. Zudem werden die Vorstandswahlen fortgesetzt. Die beiden Vorsitzenden Katja Kipping und Bernd Riexinger wurden bereits mit großer Mehrheit für weitere zwei Jahre in ihren Ämtern bestätigt.

Empfehlungen für den news.de-Leser