: Tausende Regierungsgegner marschieren zum Regierungssitz in Bangkok

Bangkok (dpa) - Tausende Regierungsgegner marschieren seit dem Morgen in Thailands Hauptstadt Bangkok auf Regierungssitz, Parlament und Fernsehsender zu. Sie wollen die Regierung mit Blockaden endgültig in die Knie zwingen. Der Anführer der Oppositionellen, Suthep Thaugsuban, forderte seine Anhänger auf, die Sender zu belagern und die Verbreitung von Nachrichten aus Regierungskreisen zu verhindern. Er wirft der Regierung Korruption und Misswirtschaft vor. Das höchste Gericht hatte Regierungschefin Yingluck Shinawatra des Amtes enthoben. Das Kabinett will aber weitermachen.

Empfehlungen für den news.de-Leser