: Umweltminister beraten über Netzausbau und Fracking

Konstanz (dpa) – Die Umweltminister von Bund und Ländern treffen sich heute in Konstanz. Unter Vorsitz des baden-württembergischen Umwelt- und Energieministers Franz Untersteller wollen sie vor allem den Klima- und Hochwasserschutz sowie über die Energiewende sprechen. Zugleich soll ausgelotet werden, ob sie bei den Themen Netzausbau und Fracking eine einheitliche Linie finden. Untersteller hatte sich zuletzt unter anderem für ein Verbot der Gasfördermethode Fracking in Deutschland ausgesprochen.

Empfehlungen für den news.de-Leser