: Ukrainische Führung ruft zu nationalem Dialog auf

Kiew (dpa) - Die ukrainische Führung hat alle politischen Kräfte des Landes zu einem nationalen Dialog aufgerufen. Zugleich machten Übergangspräsident Alexander Turtschinow und Regierungschef Arseni Jazenjuk aber deutlich, dass sie nicht mit bewaffneten prorussischen Gegnern der prowestlichen Führung verhandeln wollten. Zugleich forderten beide erneut, illegale Gruppen müssten die Waffen niederlegen, ihre Geiseln freigeben und besetzte Gebäude räumen. In den russisch geprägten Gebieten Donezk und Lugansk planen moskautreue Kräfte für Sonntag ein Referendum über eine Abspaltung von Kiew.

Empfehlungen für den news.de-Leser