: Verteidigungsministerin in Sorge um deutsche Geiseln in Slawjansk

Berlin (dpa) - Nach den Kämpfen zwischen Regierungstruppen und Separatisten in der ukrainischen Region Slawjansk fürchtet die Bundesregierung um die Sicherheit der dort festgesetzten vier deutschen Geiseln. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen sagte, die Lage sei sehr bedenklich. Der Zustand der drei Bundeswehroffiziere und ihres Dolmetschers sei am Morgen noch den Umständen entsprechend gut gewesen - doch die Lage sei durch die jüngste Eskalation nicht einfacher geworden.

Empfehlungen für den news.de-Leser