Der Fall Hoeneß
Kein Pardon für Steuersünder

Der Fall Uli Hoeneß weitet sich zu einer riesigen Affäre aus und erschüttert Politik und Fußball gleichermaßen. Nach der Selbstanzeige des Bayern-Präsidenten wegen Steuerbetrugs haben die Oppositionsparteien im Bundestag ihren Widerstand gegen die Amnestie-Regelung bekräftigt.

FOTOS: Prominente Steuersünder Von Al Capone bis Zumwinkel

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

28 Kommentare
  • Ole

    25.04.2013 13:59

    Bei so viel "Gebell" des "Pudels Kern" nicht zu finden ist für das Forum lanweilig! Das Thema ist nicht klimbim und seine Selbstdarstellung sondern Hoenes und seine Selbstanzeige.

    Kommentar melden
  • hpklimbim

    25.04.2013 10:20

    @K26 - Das merkt man an Ihren Kommentaren recht deutlich. Auch weil Sie sich recht selten mit Sachverhalten, dafür aber umso häufiger mit Ihnen missliebigen Kommentatoren befassen. Bei kaum einer anderen Gelegenheit offenbart sich der Stillstand des jeweiligen Geistes so schnell. Weil der einfach nichts Brauchbares zur Sache auf der Platte hat.......

    Kommentar melden
  • Ole

    25.04.2013 10:01

    Den eigenen Verstand hinterfragen und immer zu den gleichen Aussagen zu kommen ist Stillstand!

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser