Facebook-Gründer
Wird Mark Zuckerberg politischer Aktivist?

Der Gründer des größten sozialen Netzwerkes der Welt, Mark Zuckerberg, plant offenbar die Gründung einer Lobbygruppe. Hintergrund ist ein offener Brief an US-Präsident Barack Obama, in dem Zuckerberg und Kollegen für weniger strenge Einwanderungsgesetze plädieren - natürlich nicht ganz uneigennützig.

FOTOS: Mark Zuckerberg und Co. Jung, innovativ und steinreich
zurück Weiter Mark Zuckerberg (Foto) Foto: dpa/Emma Watson Kamera
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

1 Kommentare
  • Pumpernickl

    26.03.2013 23:10

    Nun dieser Zuckerberg scheint mir suspekt, ob er wirklich denn der Urheber ist oder hiermit sich einen schnellen Populations-Grad ergattern will sei dahingestellt! Natürlich sitzen da andere Kaliber hinter, jene die diese Internet -Maschine für ganz andere weit grössere Projekte ins Gefecht schicken. Nun warten wir es ab was dem Kukuks-Ei entspringt!? Facebook hat mich inspiriert auch mit so- etwas einzusteigen und habe den Namen "Ass-Book" dafür gwählt! Sponsoren bitte melden! Den Namen lasse ich aber schon mal pa- tentieren!!!

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser