Nach Niedersachsen-Wahl
Rösler bleibt Chef, Brüderle macht Wahlkampf

Doch kein Rücktritt: Entgegen Verlautbarungen vom Morgen behauptet sich Philipp Rösler als Parteichef der FDP. Fraktionschef Rainer Brüderle soll als Spitzenkandidat für die Bundestagswahl 2013 den Wahlkampf leiten.

FOTOS: Rösler, Bahr & Co. Die Köpfe der FDP
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

2 Kommentare
  • BerndK

    27.01.2013 06:08

    Im Umgang mit Andersdenkenden bitte etwas mehr Respekt. Hätte ich in Niedersachsen gewohnt, hätte ich natürlich auch die FDP gewählt, wie viele andere kluge Menschen, die sich von den selbsternannten Gutmenschen nicht bevormunden lassen wollen.

    Kommentar melden
  • Nesquick

    21.01.2013 23:24

    JA JA JA !! Welchen Idioten haben diese FDP-Versager wieder gewählt??

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser