Arm-Reich-Schere
Regierung manipuliert Armutsbericht

Die Gesellschaft driftet auseinander, höhere Löhne steigen, niedrige fallen. So hatte es im Armutsbericht des Arbeitsministeriums gestanden. Doch in der endgültigen Version sind diese Passagen offenbar getilgt.

FOTOS: Arbeitsmarkt Wo es schon jetzt Mindestlöhne gibt
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

27 Kommentare
  • hector

    04.12.2012 12:36

    Es nutzt nichts über Armut zu philsophieren, gegen Armut muss man etwas tun. Jene die am meisten tun werden durch Reichtum belohnt werden. Neuerdings nimmt die Armut in Europa und auch in Amerika zu. Reicher werden zunehmend ehemals arme Länder wie China, Indien und Brasilien, weil diese jetzt viel mehr produzieren. Nur wenn wettbewerbsfähige Unternehmen bei uns gehalten und gewonnen werden, werden wir auch in Zukunft noch Wohlstand haben und uns weiterhin die teuren Sozialsysteme leisten können. Deshalb verdienen diese Unternehmen unsere gesamte Unterstützung, es kann von jedem ein Beitrag verlangt werden.

    Kommentar melden
  • 0815

    03.12.2012 10:32

    Antwort auf Kommentar 25

    So ist es, unsere Regierung setzt nur darauf, dass der Wiederstand bei den jüngsten nicht mehr wächst. Die Arbeistlosenzahlen sind sehr geschönt und man bedenke, dass man unter Hartz IV nicht unbedingt als Arbeitsloser in der Statistik auftaucht. Dennoch muß ich bemerken, dass unsere Regierung vorzugsweise Unterschichten ins Land holt besonders aus dem Muselmanischen Raum. All diese Dinge dienen nur dem Machterhalt und zeugen davon, dass man die Probleme lieber aussitzen möchte.

    Kommentar melden
  • Siegfried Kunze

    01.12.2012 14:50

    Antwort auf Kommentar 21

    Aus den Zeilen Ihres Elaborats sprechen Arroganz und absolute Dummheit anscheinend befindet sich Ihr"Denkapparat" in einem debilen Zustand und es liegt auf der Hand, dass Sie sich an der Bild-Zeitung orientieren!. Leute wie Sie sind die idealen Werkzeuge der Regierungsverbrecher,deren Ambitionen darin bestehen die Bevölkerungsgruppen gegeneinander auszuspielen um ihr Unwesen weiter zu treiben. Ihnen wünsche ich ein Jahr auf ALG II-Niveau leben zu müssen und zwar mit allen Schikanen und Sanktionen! Man sollte das dann dokumentieren und veröffentlichen! Ihrem Niveau entsprechen Note 6 setzen!

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser