Spanien in der Krise
Nacktproteste gegen spanische Spar-Wut

Die finanzielle Schieflage Spaniens verschärft sich. Der Schuldenberg wächst, nicht zuletzt wegen der staatlichen Hilfen für die Banken. Das Land steckt in einem Teufelskreis fest.

FOTOS: Schuldenkrise Der Euro in Not
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

10 Kommentare
  • Oliver

    02.10.2012 15:59

    Antwort auf Kommentar 9

    Ich habe auch einige IDEEN, wie diese Vertrauenskrise zu stande kam. Dazu erstmal :http://www.n-tv.de/wirtschaft/kolumnen/Doch-keine-gemahd-n-Wiesn-article7366956.html Ich sage dann noch, wer z.B. Europäische Anleihen von Krisenstaaten gehalten hat und jetzt im Reißwolf liegt: HypoRealEsate, Commerzbank, DEPFA-Bank, japanische Banken sind ausgestiegen, US-Banken ebenso und noch so einige andere. Wenn keiner Kauft oder andere verkaufen, sinken die Anleihenkurse und die Rendite Steigt.

    Kommentar melden
  • Oliver

    02.10.2012 15:56

    Antwort auf Kommentar 6

    Zur Eurokrise muß ich unsere Europäischen Banken doch etwas in Schutz nehmen siehe Link, ohne die Leman-Pleite hätten wir den crash lediglich etwas später gehabt: http://www.ardmediathek.de/das-erste/reportage-dokumentation/der-grosse-euro-schwindel-wenn-jeder-jeden-taeuscht?documentId=11154438 Falls der Link der ARD mediatzhek nmicht angezeigt wird Titel "Der Große Euro-schwindel". Ansonsten beziehe ich mich auf H.W. Sin und muß feststellen, dass die Anleihenzinsen genau den Status Quo wiederspiegeln, den diese Länder vor dem Beitritt gehabt hatten ("Vertrauenskrise")

    Kommentar melden
  • Oliver

    02.10.2012 15:50

    Antwort auf Kommentar 5

    Das frage ich mich allerdings auch, mit SPD im Rücken wird uns die Eurokrise teuer zu stehen kommen. Ich habe leider das Buch verlegt, aber die Krise hat nicht unbedingt etwas mit der Bankenzockerei in Europa zu tun. Es ist wohl lediglich eine Sache dessen, dass die Lemon Brothers anonymisierte Kredite ohne Prüfung einfach so verkaufen konnten. Das Thema ist hoch komplex von seinen Ursachen herraus.

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser