Bundestagswahl 2013
Steinbrück wird angeblich Kanzlerkandidat

Die Spekulationen zur K-Frage reißen nicht ab: Die SPD dementiert, dass die Entscheidung schon gefallen ist. Doch Medienberichten zufolge steht Ex-Finanzminister Peer Steinbrück als Kanzlerkandidat schon fest.

FOTOS: Von Gabriel bis Wowereit Das «Who is Who» der SPD
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

3 Kommentare
  • hpklimbim

    23.09.2012 08:45

    Vielleicht haben der SPD-Mops und Steinmeierchen erkannt, dass es das Beste sein wird, wenn sie erst mal diesen Raffgeier zum Verheizen an die Wahlkampffront schicken......

    Kommentar melden
  • hpklimbim

    22.09.2012 21:43

    sollte "sozial" heißen....

    Kommentar melden
  • hpklimbim

    22.09.2012 21:41

    Dann scheint wohl auch schon beschlossen zu sein, dass Erich`s Drachen auch noch nach der nächsten Wahl nach belieben schalten und walten kann. Herr Steinbrück hat dann weiterhin ausreichend Zeit, sich um seine viele einträglichen Nebenbeschäftigungen kümmern zu können. Denn wer damit so viel verdient wie er, kann am Amt des Bundeskanzlers kein wirkliches Interesse haben. Für ihn als engagierten, aufrechten und ehrlichen Sozialdemokraten kann so ein Einkommen wie das des Bundeskanzlers nur Peanuts sein. Wirklich demokratisch ist in diesem Land schon lange nichts mehr. Aber sizial???????

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser