US-Wahlkampf
Obama versus Romney - wer ist besser?

Aus dem Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Barack Obama und Mitt Romney ist anscheinend ein Alleingang geworden. Der Herausforderer gerät immer mehr ins Hintertreffen, und das nicht allein wegen seiner Wahlkampf-Pannen. News.de erklärt Obamas Vorsprung und fragt, wer besser zu Deutschland passt.

FOTOS: US-Wahlkampf Prominente Unterstützer von Romney und Obama
zurück Weiter Team Obama: George Clooney (Schauspieler und Regisseur, 51 Jahre) (Foto) Foto: dpa/Jim Lo Scalzo Kamera
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

3 Kommentare
  • oliver

    24.09.2012 15:09

    Was ist besser Pest oder Cholera? Auf jeden Fall lernt Amerika mit Hilfe von Obama das Einkicken und in den ... kriechen. Ganz zu schweige denn vom Islamapeasement, der besonders gottgefällig in Deutschland ist. Freilich würden ca 30Mio Amerikaner mehr unter Obama eine Krankenversicherung haben und Romney würde Krieg führen. Ob Obama aber ohne Krieg auskommen würde steht in den Sternen, die Wirtschaft in amerika kommt ohne Krieg vermutlich nicht aus. Aber vielleicht hätte man ja einen typischen Amerikaner nehmen sollen, statt diesen Mormonen.

    Kommentar melden
  • hpklimbim

    24.09.2012 13:42

    "News.de erklärt Obamas Vorsprung und fragt, wer besser zu Deutschland passt." - Keiner, da beide korrupt.

    Kommentar melden
  • joe 54

    24.09.2012 12:28

    vergesst den schwarzen Blender, mit den Republikaner ist Deutschland immer besser gefahren, als mit Demokraten. Wir brauchen ein starkes Amerika und keine Weicheier wie Obama, der viel versprochen hat und nur wenig einlöst. Solche Typen haben wir selbst zu viel: Gabriel, Nahles, Steinmeier, Trittin, Künast, Roth,... Auf sollten sich die die Wähler nicht mehr einlassen, wenn es besser werden soll. Ideologien haben noch nie etwas ausser Volksverdummung gebracht

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser