US-Wahlkampf
Hollywood-Beaus und Westernhelden

Barack Obama und Mitt Romney setzen beim Kampf um Wählerstimmen auf Promi-Hilfe. Während der Amtsinhaber auf Schauspieler George Clooney hofft, kann sich sein Herausforderer der Unterstützung waschechter Filmhelden sicher sein.

FOTOS: US-Wahlkampf Prominente Unterstützer von Romney und Obama
zurück Weiter Team Obama: George Clooney (Schauspieler und Regisseur, 51 Jahre) (Foto) Foto: dpa/Jim Lo Scalzo Kamera
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

2 Kommentare
  • gemd

    04.09.2012 20:17

    Hat Romney nicht gesagt, er werde Amerika militärisch wieder an die Spitze führen, sollte er gewinnen? Welche Ziele verfolgt dieser Mann? Amerika wie ein Unternehmen führen - wie eine AG. Vielleicht wieder ein paar Kriege anzetteln wie Bush jun.? Die Deutschen wurden mal gefragt, wie sie nur Hitler an die Macht bringen konnten. Auch das amerikanische Volk muß sich diese Frage gefallen lassen - wie konnte eine 2.Amtszeit von Bush passieren. Ich halte den Kandidaten Romney für gefährlich.

    Kommentar melden
  • Lee

    04.09.2012 12:30

    Ja Ja die Amies ein an der KLatsche haben die alle. Sind Hoffnungsloß Fanatisch was ihr Land angeht und machen Nie Fehler. Ich weiß nicht irgendwie habe ich gegen so einen Menschlag eine natürliche Abneigung. Wer sich selber für besser hält wie den Rest dem Trau ich keine 2 mm weit, und bewiesen haben sie es mehr wie einmal das sie nicht ein deut besser sind wie die Menschen die sie "BÖSE" nennen. Menschenrechte mit Füßen treten (Guantanamo) Folter Staatlich erlauben usw. Ich dachte eigendlich das wir das nach dem Finsteren Mittelalter hinter uns gelassen hätten.

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser