Internet Julian Assange schweigt über Zukunft und bedankt sich für Hilfe

Julian Assange schweigt über Zukunft und bedankt sich für Hilfe (Foto)
Julian Assange schweigt über Zukunft und bedankt sich für Hilfe Bild: dpa

London - Wikileaks-Gründer Julian Assange hat sich in einer öffentlichen Ansprache in London für die Unterstützung Ecuadors bedankt, Fragen über seine Zukunft aber offen gelassen.

Assange erschien am Sonntag auf dem Balkon der Botschaft und verließ damit nicht das Hoheitsgebiet Ecuadors.

Hätte er das getan, wäre er Gefahr gelaufen, von der britischen Polizei festgenommen zu werden. Assange bedankte sich bei den Ländern Südamerikas und forderte die USA auf, die «Hexenjagd» auf seine Internetplattform Wikileaks sowie auf Informanten zu beenden. Der 41 Jahre Australier soll wegen mutmaßlichen Sexualdelikten nach Schweden ausgewiesen werden.

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig

Internet: Anwalt: Assange will weitere juristische Schritte » Politik » Aktuelles

URL : http://www.news.de/politik/855340313/anwalt-assange-will-weitere-juristische-schritte/1/

Schlagworte: