Syrien
«Verrückter» Annan scheitert

Frustriert über die eskalierende Gewalt legt Kofi Annan sein Amt als Sondergesandter für Syrien nieder. Scharfe Worte fand Annan bei der Bekanntgabe seines Rücktritts für Diktator Baschar Assad und den gespaltenen UN-Sicherheitsrat.
 

FOTOS: Syrien-Konflikt Assads brutaler Krieg
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

1 Kommentare
  • uwe schmidt

    04.08.2012 01:50

    ja, nach einem krieg, annan war kein schwachkopf, er wusste genau das er nichts erreichen konnte, er spekulierte auf absolution seines abgangs

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser