Festspiele Bayreuth So blau war Merkel schon einmal

Zwei Mal Bayreuth Angela Merkel im Jahr 2008 (links) und im Jahr 2012. (Foto)
Zwei Mal Bayreuth Angela Merkel im Jahr 2008 (links) und im Jahr 2012. Bild: dpa

Mit gutem Beispiel voran: Kanzlerin Angela Merkel spart sich mitten in der Euro-Krise eine Neuinvestition und trägt bei den Festspielen in Bayreuth ein türkis-blaues Kleid, das verdächtig an ihr Outfit von 2008 erinnert.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (58) hat bei der Eröffnung der Bayreuther Festspiele einen eigenen Stil bewiesen: Zur türkisfarbenen, blau changierenden Abendrobe trug sie Seidensöckchen in Pumps mit niedrigen Absätzen. Dazu eine kurze, helle Perlenkette und eine Clutch-Tasche in der Farbe des bodenlangen Kleides.

Die Robe sah ihrem Outfit aus dem Jahr 2008 zum Verwechseln ähnlich. Am Grünen Hügel zeigte sich die Kanzlerin bei strahlendem Sonnenschein bestens aufgelegt an der Seite ihres Mannes Joachim Sauer. Sie wurde von Umstehenden mit Applaus empfangen und schrieb sogar Autogramme. Dann ging es ins Festspielhaus zur Aufführung der Oper Der Fliegende Holländer.

Politikerfrauen
Die schönsten First Ladys

wam/news.de/dpa

Leserkommentare (2) Jetzt Artikel kommentieren
  • C.B.
  • Kommentar 2
  • 01.08.2012 13:36

Wen interessiert denn das? Bei Gerhard Schröder und Co. wurde auch kein Buch über die Kleidung geführt oder?

Kommentar melden
  • Nichtwähler
  • Kommentar 1
  • 26.07.2012 12:26

Das sieht man mal wie wichtig sich diese Merkel nimmt. hinweg mit diesen Linksgrünen Mainstreamüpoltikern.

Kommentar melden
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig