Syrien
Die gefährliche Doppelmoral des Westens

Sie nennen sich «Freunde Syriens» und wollen ein Ende des Assad-Regimes. Doch alle Appelle der westlichen Staatengemeinschaft liefen bisher ins Leere. Stattdessen offenbaren neue Enthüllungen einmal mehr, dass die, die Frieden fordern, den Krieg unterschwellig unterstützen.

FOTOS: Alleinherrscher Die größten Despoten unserer Zeit
zurück Weiter Baschar al-Assad ist seit 2000 Präsident von Syrien. Statt demokratischer Öffnung erfolgte kurz nach seinem Amtsantritt eine Zentralisierung der Macht. (Foto) Foto: dpa/SANA/Archiv Kamera
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

3 Kommentare
  • eso-policier

    15.07.2012 13:35

    Der Widerstand gegen den Zionismus und Kapitalismus wächst explosionsartig. Mittlerweile nicht nur in Syrien, sondern auch in Afrika (z. B. Mali). Letztlich muss sich Israel auf die Grenzen von 1966 zurückziehen. Allerdings setzen sich nicht Islamisten durch, sondern nicht-grüne Ökos. Und allgemein nehmen die Zerstörungen explosionsartig zu. Z. B. können Krampfadern mit der Linser-Methode ohne Operation zerstört werden. Zudem wird die orthodoxe Wissenschaft durch Esoterik ergänzt. Ein allererster Einstieg ist das virtuelle Münzorakel I Ging im Internet.

    Kommentar melden
  • Steffen Graf

    14.07.2012 13:50

    Die sogenannten "Freunde Syriens" sind MOSSAD und CIA die die arabische Welt nach IRAK, Ägypten, Lybien und nun Syrien destabilisieren wollen und nur ihre eigene Interessen verfolgen. Das sind Heuchler und keine wahren Freunde Syrien.

    Kommentar melden
  • kelevra

    13.07.2012 23:17

    Saudi-Arabien und Qatar bewaffnen Opposition und Aufständische?So ein Schwachsinn!Natürlich wird das über "unsere Arschlöcher"(Kissinger) finanziert,aber dahinter steckt eindeutig Israel welches mit allen Mittel Syrien wie den Iran ins Mittelalter zurückbomben will,und das mit Hilfe ihrer "Terroisten" und den Islamisten!Eine Ahnung von den gegenwärtigen Abläufen bekommt man durch"http://www.youtube.com/watch?v=m7BEenUr6ZQ",das wie ein Lehrfilm wirkt.Der Mossad hat seine Stinkefinger drin.Trefe,daß ausgerechnet die radikalsten Islamisten dafür nutzt werden Syrien zu zerstören!

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser