Nordkorea Beisetzungsfeier für Kim Jong Il in Nordkorea

In Nordkorea haben am Mittwoch nach Medienberichten die Beisetzungsfeierlichkeiten für den gestorbenen Machthaber Kim Jong Il begonnen.

Beisetzungsfeier für Kim Jong Il in Nordkorea (Foto)
Beisetzungsfeier für Kim Jong Il in Nordkorea Bild: dpa

Seoul/Pjöngjang (dpa) - In Nordkorea haben am Mittwoch nach Medienberichten die Beisetzungsfeierlichkeiten für den gestorbenen Machthaber Kim Jong Il begonnen.

Die Nordkoreaner würden sich von Kim verabschieden, berichtete die amtliche chinesische Nachrichtenagentur Xinhua aus der nordkoreanischen Hauptstadt Pjöngjang. Details wurden zunächst nicht genannt. Auch in den nordkoreanischen Staatsmedien gab es zunächst keine Angaben zum Verlauf der geplanten Zeremonie.

Beobachter im benachbarten Südkorea erwarteten, dass das Regime in Nordkorea Hunderttausende Menschen für das letzte Geleit in Pjöngjang mobilisieren wird. An der Spitze eines Beisetzungskomitees stand nach offiziellen Angaben Kims Sohn und erwählte Nachfolger Kim Jong Un. Der Vater hatte den noch nicht einmal 30-Jährigen schrittweise auf die dynastische Machtübergabe in dritter Generation vorbereitet.

Beobachter erwarteten, dass die Beisetzungsfeierlichkeiten ähnlich ablaufen werden wie im Juli 1994, als Kim Jong Ils Vater beigesetzt wurde. Damals wurde unter anderem der Sarg mit dem Leichnam Kim Il Sungs in einem Autokorso durch die Straßen von Pjöngjang gefahren.

Die staatlich ausgerufene Trauerzeit für Kim Jong Il soll an diesem Donnerstag mit einer landesweiten Gedenkfeier zu Ende gehen. Nach offizieller Darstellung war Kim am 17. Dezember im Alter von 69 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben. Kim, der das hoch gerüstete, aber verarmte Land 17 Jahre lang mit eiserner Faust regiert hatte, hatte auch einen bizarren Personenkult von seinem noch immer gottgleich verehrten Vater übernommen.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig