Unions-Forderung Intelligenztests für Einwanderer?

Schüler mit Migrationshintergrund (Foto)
Unionspolitiker befürworten Intelligenztests für Zuwanderer. Bild: dpa

Kein Platz für «dumme» Zuwanderer? In der Union werden Stimmen laut, die Intelligenztests für Einwanderer befürworten. Die Integrationsbeauftragte der Regierung hat die Forderung scharf zurückgewiesen.

Politiker von CDU und CSU haben neue Kriterien für die Einwanderungspolitik gefordert und dabei auch Intelligenztests für Zuwanderer befürwortet. Der innenpolitische Sprecher der Berliner CDU, Peter Trapp, sagte der Bild-Zeitung zufolge: «Wir müssen bei der Zuwanderung Kriterien festlegen, die unserem Staat wirklich nützen. Maßstab muss außer einer guten Berufsausbildung und fachlichen Qualifikation auch die Intelligenz sein. Ich bin für Intelligenztests bei Einwanderern.» Diese Frage dürfe nicht länger tabuisiert werden.

Der Chef der CSU-Europagruppe, Markus Ferber, sprach sich für eine einheitliche europäische Neuregelung der Zuwanderungspolitik aus und verwies in diesem Zusammenhang auf das Beispiel Kanadas: «Kanada ist da viel weiter und verlangt von Zuwandererkindern einen höheren Intelligenzquotienten als bei einheimischen Kindern. Humane Gründe wie Familiennachzug können auf Dauer nicht das einzige Kriterium für Zuwanderung sein.»

Migration
Zu Hause in Deutschland
Fatih Akin über Freunde, Filme und Fischstäbchen (Foto) Zur Fotostrecke

Die Bundesregierung hat Forderungen aus der Union nach Intelligenztests für Zuwanderer scharf zurückgewiesen. «Zuwanderern pauschal Dummheit zu unterstellen, ist eindeutig diskriminierend», sagte die Integrationsbeauftragte der Regierung, Maria Böhmer. «Statt zu spalten, sollten wir gemeinsam für ein gutes Miteinander werben.»

Konkurrenz um die hellsten Köpfe

Die Botschaft Kanadas widersprach unterdessen Febers Darstellung. Es gebe überhaupt keine Intelligenztests für Einwanderer, sagte die Pressesprecherin Jennifer Broadbridge. «Alle sind willkommen.» Beim Einbürgerungstest könne man aber viele Punkte für englische oder französische Sprachkenntnisse bekommen. Kinder von eingewanderten Familien müssten sofort die Schule besuchen, erklärte Broadbridge. Die Eltern dürften am Unterricht teilnehmen und damit kostenlos Sprachunterricht erhalten.

Der Vorsitzende des Bundesausländerbeirats, Karamba Diaby, äußerte, die Vorschläge seien ein «Sommerloch-Thema». Mit der Forderung nach Intelligenztests werde die falsche Botschaft für Menschen ausgesandt, die an eine Einwanderung nach Deutschland dächten. Die Zuwanderung habe ohnehin schon abgenommen, sagte der promovierte Chemiker aus Halle, der selbst vor 25 Jahren aus dem Senegal zum Studium in die damalige DDR-Stadt gezogen war. «Wir brauchen keine negative Diskussion über Zuwanderung», meinte er. «Ich plädiere für eine Willkommenskultur. Wir stehen in einer Konkurrenz um die besten Köpfe dieser Welt, und es ist nicht so, dass die ganze Welt an unsere Tür anklopft.»

Der Landesausländerbeirat in Hessen kritisierte den Vorschlag der Unionspolitiker als «unerträgliches und perfides Sommertheater». Er sei zudem «brandgefährlich, weil damit Ausländern indirekt weniger Intelligenz unterstellt» werde. Damit sei er auch verfassungsrechtlich fragwürdig. Wer solche Vorschläge unterbreite, müsse sich allen Ernstes auf seine politische Zurechnungsfähigkeit untersuchen lassen, meinte der Vorsitzende Corrado Di Benedetto.

hav/reu/news.de/ap

Leserkommentare (12) Jetzt Artikel kommentieren
  • Vakif Fikret Seyrekbasan
  • Kommentar 12
  • 01.09.2010 19:57

Kommentar 8 peer Stevens Kommentar 9 mapa42 Kommentar 10 sioxie Ihr solltet Deutsch lernen!80% der Ausländer können mehr Deutsch als ihr 3 zusammen.Wir bieten auch Deutschkurse für Deutsche an.Meldet euch schnell für die Deutschkurse an. Es ist nicht zu spät.

Kommentar melden
  • Vakif Fikret Seyrekbasan
  • Kommentar 11
  • 01.09.2010 19:47

An die Männer der CDU und CSU.Wenn sie impotent sind gehen sie zu ihrem Arzt oder Apotheker.Die können ihnen helfen. Seien sie nicht so neidig auf Migranten.Herr Seehofer und Herr Beckenbauer sind ja auch Vater geworden.Lernen sie von denen.Sie werden sich danach gut fühlen!!!

Kommentar melden
  • sioxie
  • Kommentar 10
  • 17.07.2010 18:00
Antwort auf Kommentar 5

ich muß dir da vollkommen recht geben.die dummen menschen in unserer republick verschließen lieber ab 19uhr ihre türen mit drei sclössern und lassen sich auf der strasse anspuken

Kommentar melden
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig