03.10.2019, 15.38 Uhr

Großmutter tötete 3 Menschen: Kannibalen-Oma (80) verteilt Menschenfleisch an Kinder!

Im russischen Chabarowsk steht eine 80-Jährige wegen unglaublicher Taten vor Gericht. Die Frau habe zunächst drei Menschen getötet und deren Überreste schließlich an Menschen aus der Nachbarschaft verteilt.

Eine Rentnerin hat Menschenfleisch an Kinder verteilt. Bild: dpa (Symbolbild)

Was für eine grausame Tat, über die der britische "Daily Star" da aktuell berichtet. In der russischen Stadt Chabarowsk kam es demnach zu einem grausamen Kannibalen-Vorfall, der weit über die Grenzen Russlands hinaus schockiert. In dem Ort steht die 80-jährige Sofya M. wegen unglaublicher Verbrechen vor Gericht.

80-Jährige tötet 3 Menschen, weil sie sie nicht leiden kann

Demnach soll die Großmutter gleich mehrere Menschen getötet haben, darunter ein achtjähriges Mädchen, eine weibliche Bekannte sowie einen Mieter ihres Wohnhauses. Der Grund ist so simpel wie grausam: Sie habe sie schlicht nicht ausstehen können, wird laut "Daily Star" berichtet. Doch damit noch nicht genug.

Lesen Sie auch: Mann (25) wird mit Bleiche übergossen und stirbt!

Kannibalen-Oma verteilt Menschenfleisch an Kinder

Die 80-Jährige, die früher in einem Schlachthaus gearbeitet habe, soll die menschlichen Überreste ihrer Opfer in mehreren Behältern eingefroren und über die Stadt verteilt haben. Aus dem Fleisch habe die Kannibalen-Oma Aspik-"Leckereien" hergestellt, die sie schließlich an Kinder aus ihrer Nachbarschaft verteilt habe.

Doch die vermeintlichen Fleisch-Häppchen gerieten ins Visier der Ermittler, die nach dem Verschwinden des Mieters eingeschaltet worden waren. Jetzt muss sich die Frau vor Gericht verantworten. Ein Urteil wurde noch nicht gefällt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser