29.09.2019, 09.43 Uhr

Missbrauchs-Schock an Grundschule: Vier 9-Jährige fallen über Jungen (5) her - und vergewaltigen ihn

Was hat die Kinder nur zu einer solchen Tat getrieben? Einem Medienbericht zufolge sind vier 9-Jährige in einer Grundschule über einen 5-jährigen Jungen hergefallen, um ihn zu vergewaltigen.

Eine Jungen-Gang hat einen 5-Jährigen vergewaltigt. Bild: dpa

Dieser Vorfall macht einfach nur wütend und traurig: Wie der britische "Daily Star" aktuell berichtet, kam es in einer Schule im südafrikanischen Newcastle zu einem unfassbaren Vorfall. Demnach sei ein 5-Jähriger von einer Gruppe 9-Jähriger attackiert worden. Die vier Jungs sollen das Ziel gehabt haben, den Jungen zu vergewaltigen.

Vier 9-Jährige greifen Jungen (5) an und vergewaltigen ihn

Wie das Blatt schreibt, sollen die Angreifer ihrem Opfer zuvor zugesetzt und ihm immer wieder gedroht haben, dass er nun ihnen "gehören würde" und zu tun habe, was sie wollen. Im Zuge dessen sollen die 9-Jährigen den Jungen abwechselnd missbraucht haben. Als der Sohn nach dem Unterricht nicht zu seiner Mutter nach Hause kam, sei diese stutzig geworden.

Wie das Blatt weiter berichtet, habe die Mutter den Fall unter anderem bei der Schule gemeldet und im Anschluss danach erklärt, dass mindestens einer der Angreifer selbst Opfer sexuellen Missbrauchs geworden ist. Deshalb sollten auch die 9-Jährigen sich dringend einer Therapie unterziehen müssen, fordert sie.

Lesen Sie auch:Onkel entführte, vergewaltigte und ermordete Nichte (5)

Polizei verweigert angeblich Hilfe nach Vergewaltigung von 5-Jährigem

Von der Polizei könne die Frau in dem Fall keine Hilfe erwarten, soll sie laut "Daily Mail" weiterhin berichtet haben. Die Beamten sollen sich sogar geweigert haben, den Fall zu untersuchen. Die Begründung erscheint unfassbar: Es würde keine passenden Einrichtungen für die Kinder geben. Eine Untersuchung im Krankenhaus ergab, dass der 5-Jährige keine körperlichen Schäden davongetragen hat. Über den seelischen Zustand des Kindes sagt das natürlich nichts aus.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser