25.09.2019, 12.22 Uhr

Nach Pleite von Thomas Cook: Todesdrama am Airport! Britin (67) wartet auf ihren Flug und stirbt 

Für eine Britin endete ihre Rückreise an einem spanischen Flughafen tödlich. Als sie auf ihren Thomas Cook Flug wartete, starb sie plötzlich. Was genau an dem Airport geschah, lesen Sie hier in diesem Artikel. 

Frau wartet auf ihren Thomas Cook Flug und stirbt. (Symbolbild) Bild: Mirko/adobestock

Die Insolvenz von Thomas Cook sorgt auch Tage später noch für Schlagzeilen - jedoch nicht nur mit weiteren Geschichten über gestrandete Urlauber. Denn unter den wartenden Reisenden kam es aktuell zu einem schrecklichen Todesfall.

Seniorin (67) kollabiert, als sie auf ihren Thomas Cook Flug wartet

In Spanien wollte eine 67-Jährige aus Großbritannien wieder nach Hase fliegen. Als die Passagierin auf dem Parkplatz des Reus International Airports, in der Nähe von Tarragona in Spanien ankam, kollabierte sie. Wie die "Sun" schreibt, leitete eine deutsche Krankenschwester Maßnahmen zur Ersten Hilfe ein. Doch kurze Zeit später erlitt die Patientin einen Herzstillstand. Alle Versuche der eingetroffenen Rettungssanitäter, das Herz der Seniorin mit einem Defibrillator wieder zum Schlagen zu bringen, missglückten. Sie starb noch am Flughafen.

Britin stirbt kurz vor Flug von Spanien nach Großbritannien

Laut lokalen Medien soll die 67 Jahre alte Frau auf einen der Rückführungsflüge für Thomas Cook-Kunden nach Manchester, Glasgow oder Belfast gewartet haben. Wohin die Frau genau wollte, ist zum jetzigen Zeitpunkt weiterhin unklar. Auch ob die Frau alleine oder mit ihrer Familie reiste, ist nicht bekannt. Die Untersuchungen zu dem Todesfall haben mittlerweile begonnen, eine Obduktion soll die genaue Todesursache klären. Der Flughafen wollte sich bislang nicht zu dem Vorfall äußern.

Schon gelesen? Abzocke nach Insolvenz? HIER drohen Urlaubern jetzt höhere Preise

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser