11.09.2019, 14.37 Uhr

Bluttat in North Carolina, USA: Gefesselt und kastriert! Frau trennt Ehemann den Penis ab

In den USA durchlebte ein Mann den absoluten Horror. Er wurde von seiner Frau erst gefesselt und dann kastriert. Was hat die Frau zu der blutigen Tat veranlasst?

Eine Frau hat ihrem Ehemann den Penis abgeschnitten. Bild: AdobeStock / toxicoz

Im US-Bundesstaat North Carolina wurde eine 56-jährige Frau festgenommen, weil sie ihren Mann gefesselt und ihm den Penis abgeschnitten haben soll. Das Motiv: völlig unklar!

Frau (56) schneidet Ehemann den Penis ab

Wie "The Washington Times" schreibt, habe Victoria Thomas Frabutt am frühen Dienstagmorgen ihren 61-jährigen Mann zunächst gefesselt und anschließend mit einem Messer kastriert. Gegen 4 Uhr morgens wurde die Polizei zum Haus des Paares gerufen.

Polizisten legen abgetrennte Männlichkeit auf Eis

James wurde sofort mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Der abgetrennte Penis wurde von den Einsatzkräften auf Eis gelegt und zu den Ärzten gebracht. Der Zustand des Mannes ist laut "Daily Mail" aktuell unklar.

Sie können den Tweet nicht sehen? Dann hier entlang.

Nun wurde die 56-Jährige wegen Freiheitsberaubung und böswilliger Kastration angeklagt. Am Mittwoch muss sie vor Gericht vorsprechen.

Lesen Sie auch:Ärzte schockiert: Patienten-Penis wird zu Knochen!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser