07.09.2019, 13.41 Uhr

Vergewaltigungs-Horror : Bus-Fahrer vergewaltigt Mädchen (11)

Ein 11-jähriges Mädchen wird von einem Bus-Fahrer vergewaltigt. Es mussten erst Jahre vergehen, bis die schreckliche Tat ans Licht kam. Besonders erschreckend: Der Sex-Täter ist auch der Mörder einer 66-jährigen Witwe.

In England soll ein Bus-Fahrer ein 11-jähriges Mädchen vergewaltigt haben. Bild: Fotolia/Kaspars Grinvalds

Es ist ein schockierender Fall, der aktuell die Justiz in England beschäftigt. Einem Busfahrer wird vorgeworfen, eine 11-Jährige vergewaltigt zu haben. Der schreckliche Vorfall soll sich nur wenige Tage vor ihrem ersten Schultag ereignet haben. Der britische "Daily Star" hatte zuerst über das abscheuliche Verbrechen berichtet.

Bus-Fahrer vergewaltigt 11-jähriges Mädchen

Erst 17 Jahre mussten vergehen, bis die Gräueltaten von Ian O'Callaghan,so der Name des mutmaßlichen Sex-Täters, endlich ans Licht kamen. Die heute 28-Jährige meldete den Vorfall erst bei der Polizei, als sie sicher war, dass O'Callaghan ihr keinen Schaden mehr zufügen könne. Als er schließlich für eine andere Tat im Gefängnis saß, meldete das Opfer die Vergewaltigung der Polizei.

Ian O'Callaghan ist polizeibekannter Sex-Täter

Die Vergewaltigung der damals 11-Jährigen war demnach nicht das erste Verbrechen von Ian O'Callaghan. Wie der "Daily Star" berichtet, soll O'Callaghan eine 66-jährige Witwe auf brutalste Weise getötet haben. Nachdem der Mann die Frau nackt ausgezogen hatte, soll er ihr die Brust abgeschnitten haben, um sie als "Trophäe" für den Mord zu behalten, heißt es.

Opfer schwieg jahrelang über grausamen Missbrauch

Auch das heute 28-jährige Vergewaltigungs-Opfer durchlebte ein jahrelanges Martyrium. Aus Angst, dass O'Callaghan sie töten würde, hatte die Schülerin lange Zeit über die grausame Vergewaltigung geschwiegen. Erst nachdem sie ihren Peiniger auf einer Internetseite wiederentdeckte, kamen O'Callaghans Vergehen schließlich ans Licht. In dieser Woche wurde Ian O'Callaghan, der für den Mord an der 66-jährigen Witwe aktuell eine 28-jährige Haftstrafe verbüßt, wegen der Vergewaltigung einer Minderjährigen in Manchester verurteilt. Der Verurteilte selbst bestreitet die Vorwürfe.

Ian O'Callaghan belästigte Frauen schon mit 16 Jahren

Doch sicher ist: Ian O'Callaghans Liste von Sexualstraftaten ist lang. Schon im Alter von 16 Jahren soll er eine Frau in ihrem eigenen Bett belästigt haben. 1992 wurde er wegen Körperverletzung verurteilt, nachdem er eine Frau angegriffen hatte. Ian O'Callaghan wird das Gefängnis wohl nie wieder verlassen.

Lesen Sie auch: Opa beim Sex mit Kuh erwischt - Frau (19) tot nach Vergewaltigung

sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser