03.09.2019, 11.59 Uhr

Google Maps: Mysteriöse Aufnahme! Ist HIER etwa ein Ufo abgestürzt?

Schatzsucher und Verschwörungstheoretiker machen mit Hilfe von Google Maps regelmäßig bizarre Entdeckungen. Nun haben sie im Südatlantik ein mysteriöses Objekt gefunden: Was ist dort abgestürzt?

Bizarrer Fund auf Google Maps: Lawine oder Alien-Raumschiff? (Symbolbild) Bild: AdobeStock_Maygutyak

Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln sind vor allem als Brutstätte für Hunderttausende Königspinguine bekannt. Doch seit einiger Zeit diskutiert das Netz über eine seltsame Entdeckung auf der Landmaße im Südatlantik. Ist dort etwa ein Alien-Raumschiff abgestürzt?

Bizarrer Google Maps-Fund: Ist hier ein Alien-Raumschiff abgestürzt?

"Was ist über 200 Fuß lang, wirft einen Schatten von 50 Fuß, scheint auf einer arktischen Insel abgestürzt zu sein und bewegt sich so schnell, dass es mehr als 3.000 Fuß rutscht?", fragt "Reddit"-Nutzer Levihartmusic. Dazu veröffentlicht er ein Video, welches das mysteriöse Objekt zeigt. Zunächst zoomt das Video in den Südatlantik, bis man in der Nähe von Mount Carse eine merkwürdige Formation sieht.

What’s over 200ft long, casts a shadow of 50ft, and appears to have crashed on an arctic island, moving so fast that it slid over 3,000ft? from r/HighStrangeness

Sie können das Reddit-Video nicht sehen? Dann hier entlang.

Gibt man bei Google Maps die Koordinaten54°39'44.6"S 36°11'42.2"W ein, gelangt man zu dem mysteriösen Objekt. Es soll laut dem Reddit-Nutzer knapp 61 Meter lang sein. Zunächst sieht es wie eine gewöhnliche Lawine aus. Doch bei genauerer Betrachtung erkennt man, dass vom Objekt bis zur Einsturzstelle ein langer gerade Weg gezogen wurde. Hat sich das unbekannte Objekt etwa selbstständig bewegt? Und die wichtigste Frage überhaupt: Was ist es?

Internetnutzer rätseln über mysteriöses Objekt

Auf "Reddit" wird fleißig diskutiert. Während einige davon überzeugt sind, dass es sich dabei um ein außerirdisches Flugobjekt handele, suchen andere nach logischen Erklärungen. "Ich wette, dass das ein großes Stück Eis war, das bei einer Lawine heruntergekommen ist und dann sehr schnell sehr viel weiter den Berghang hinunterrollte", schreibt einer in die Kommentare. Ob das Rätsel jemals gelöst werden kann?

Lesen Sie auch:Die 5 bizarrsten Funde bei Google Earth!

bua/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser