26.08.2019, 08.53 Uhr

Drama in den Schweizer Alpen: Kleinflugzeug in der Schweiz abgestürzt - Kleinkind unter Todesopfern

Drama unterhalb des Simplonpasses im Kanton Wallis in der Schweiz. Ein Kleinflugzeug ist am Sonntag in den Schweizer Alpen abgestürzt. Unter den drei Todesopfern befindet sich auch ein Kleinkind.

Ein Kleinflugzeug ist in den Schweizer Alpen abgestürzt. Bild: dpa

In den Schweizer Alpen ist am Sonntag ein Kleinflugzeug abgestürzt. Das Unglück passierte am Vormittag unterhalb des gut 2.000 Meter hohen Simplonpasses im Kanton Wallis, wie die Polizei berichtete. Bei dem Flugzeugunglück soll es Todesopfer gegeben haben.

Flugzeug-Absturz in den Schweizer Alpen - Kleinflugzeug abgestürzt

Der Pass liegt rund 130 Kilometer südlich der Hauptstadt Bern. Über Insassen oder Überlebende konnte die Polizei vorerst keine Angaben machen. Wanderer hatten einen Knall gehört und Fotos von einem rauchenden Wrack an mehrere Medien geschickt.

Drei Tote bei Absturz von Kleinflugzeug in der Schweiz

In den Schweizer Alpen sind beim Absturz eines Kleinflugzeugs drei Menschen ums Leben gekommen. Unter den Toten waren neben dem Piloten eine Begleitperson sowie ein Kleinkind, wie die Polizei berichtete. Das Unglück passierte am Sonntag unterhalb des gut 2.000 Meter hohen Simplonpasses im Kanton Wallis. Der Pass liegt rund 130 Kilometer südlich der Hauptstadt Bern. Die Absturzursache war zunächst ungeklärt. Das Kleinflugzeug vom Typ "Piper" war von einem Flugplatz im Kanton Waadt gestartet und unterwegs nach Italien.

Schon gelesen? Fans in Trauer! YouTube-Star (38) beim Paragliding gestorben

Folgen Sie News.de schon bei Facebook? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser